AWG Hildburghausen eG

Genossenschaft

Was heißt „Wohnen in der Genossenschaft"

Genossenschaftliche Demokratie

Unsere Genossenschaft ist ein modernes Wirtschaftsunternehmen mit einer breiten Angebotspalette. Doch bei uns wirkt das demokratische Prinzip: Nicht der hat das Sagen, der die meisten Anteile erwirbt. Vielmehr gilt, dass jedes Mitglied eine Stimme hat. Die Gemeinschaft ist unsere Stärke. Jedes Mitglied unserer Genossenschaft hat ein Mitspracherecht.

Wichtigstes Organ und Forum für Abstimmungen ist die Generalversammlung. Die Mitglieder wählen den Aufsichtsrat, der den Vorstand berät und kontrolliert.

Mieter im Eigentum

Das mag paradox klingen, ist es aber nicht. Denn als Mitglied in unserer Genossenschaft ist man zwar Mieter, aber sozusagen im eigenen Haus. Allerdings bezieht sich das Miteigentum der einzelnen Mitglieder nicht auf die genutzte Wohnung, sondern das gesamte Wohnungsunternehmen. Dies stellt eine besondere Form des privaten Eigentums dar. Die eigentumsähnliche Wohnsicherheit führt auch zu intakten Nachbarschaften.

Als Mitglied umziehen – kein Problem

Das lebenslange Wohnrecht als Mitglied gibt Sicherheit. Doch da in der heutigen Zeit Mobilität großgeschrieben wird, kann ein Mitglied seinen Nutzungsvertrag jederzeit kündigen und die Genossenschaft verlassen. Er erhält dann entsprechend den gesetzlichen Regelungen problemlos sein Geschäftsguthaben zurück.

Die AWG Hildburghausen ist Mitglied im Verbund der Wohnungsgenossenschaften in Südthüringen.





Weitere Unternehmen in diesem Verbund sind: